Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung.
  2. Wenn die Mitgliedschaft nicht spätestens sechs Wochen vor dem jeweiligen Vertragsende schriftlich oder per E-Mail gekündigt wird, verlängert sich diese um die jeweilige Vertragsdauer.
  3. Der Mitgliedsbeitrag wird monatlich im Voraus, spätestens am Fünften eines Monats abgebucht.
  4. Bei schuldhaftem Verzug von drei Monatsbeiträgen werden sämtliche Beiträge bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin fällig.
  5. Energiefluss Plauen schließt jegliche Haftung für Schäden des Kunden aus. Dies gilt insbesondere für den Verlust von Wertgegenständen und für Schäden aus Vertragsverletzungen oder aus der Verletzung von Pflichten bei den Vertragsverhandlungen. Hiervon ausgenommen ist eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von energiefluss Plauen beruhen.
  6. Das Mitglied hat die Möglichkeit, seinen Mitgliedsvertrag monatsweise vom Monats ersten bis zum Monats letzten still zu legen (max.3 Monate im Jahr). Dabei zählen Gründen wie Krankheit, Kuraufenthalt, Praktika, arbeitsbedingte Verhinderungen o.ä. mit entsprechendem Nachweis. Für die Dauer der Stilllegung ist das Mitglied von der Zahlung des Beitrags befreit, die Mitgliedschaft verlängert sich entsprechend.
  7. Es ist streng untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen ärztlich verordneten Gebrauch des Kunden dienen und/oder sonstige Mittel, die die körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen sollen, in die Einrichtung mitzubringen
  8. Energiefluss Plauen ist zur fristlosen Kündigung dieses Vertrags berechtigt, falls der Kunde hiergegen verstoßen sollte. In diesem Fall kann energiefluss Plauen den sich für die restliche Vertragsdauer ergebenden Mitgliedsbeitrag als Schadensersatz mit sofortiger Fälligkeit verlangen.
  9. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein, so läßt dies die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt.